Der verschlafene Mai

  Der Mai ist fast vorbei und er ist einfach vergangen! Ich glaube, dass die vorangegangenen Monate sooo intensiv, eindrucksvoll und lehrreich waren, dass ich im Mai Zeit brauchte, um all die facettenreichen Erfahrungen zu verarbeiten und zu verinnerlichen. Es fühlte sich teils an, wie im Transit zu sein. Dieser Ort, diese Aufgabe hat sich…

Kaffeeentdeckungsreise

Es war keine Kaffeeverköstigung. Es war eine Karussell- & Achterbahnfahrt für die Geschmackssinne. Es war eine Erlebnisreise, zwei Stunden absolute Auszeit von der Normalität & dem Alltag. Und das in der Nachbarschaft, in diesem unscheinbaren Eckladen an einer gewöhnlichen Straßenecke in Bielefeld. Essen & Trinken bedeuten Leben. In der allerschönsten Form heißt Leben Zeit und…

Das Buch der Inspiration

Ihr Lieben! Ich habe ein Buch auf eine Reise geschickt, es ist das Das Buch der Inspiration. Es soll einladen, darüber nachzudenken, was einen tatsächlich glücklich macht. So oft reden wir über Krisen, Leid und viele andere negativen Ereignisse. Vielleicht würde es uns in Summe viel besser tun, wenn wir über das Schöne und Glücklichmachende…

Wahres Glück

Heute ist Samstag, zum Halbjährigen habe ich die Entscheidung getroffen, samstags nicht mehr auf zu machen. Es war ein Samstag, an dem das zweite Halbe Jahr von Café de María begann. Kanal 21 war für einen kleinen Bericht über das Café bei mir. Der Tag war absolut katastrophal, ich war total erschöpft von der Geburtstagsfeier…

Warum Kaffee?

Kaffee hat für mich etwas Faszinierendes und Magisches zugleich. Er begleitet schöne Momente, er lässt den Genuss vieler Momente intensiver werden (stellt Euch einen frisch aufgebrühten Kaffee bei Sonnenaufgang am Meer oder in den Bergen vor), er verbindet Menschen und er ist wie ein natürlicher Schatz, der so getrunken wird, wie die Natur ihn geschaffen…

Frühstück für alle Sinne

Ab jetzt gibt es ein kleines “Soul Food Frühstück” für Euch! Mit frisch gebackenen Quark-Wallnuss-Sesam-Dattel-Brötchen, einem süß-nussigen Ziegenfrischkäse und anderen kleinen Leckereien 😉 Es wäre eine kleine Unterstützung, wenn Ihr es vorab bestellt 🙂

Das Geheimnis

Die freien Ostertage waren eine unheimliche Wohltat, um mich nach vielen Erlebnissen im Café einmal auf mich zu besinnen. Mein Umzug stand an und es war das Herrlichste, viel auszusortieren und nur noch das Wesentliche mitzunehmen (und ich besitze in der Tat schon verdammt wenig). Ausserdem war es in den letzten vier Tagen das allerallerallerschönste,…

Ein Traum als Lehre des Lebens

Der Traum “Café de María” ist jeden Tag auf’s Neue überwältigend. Jeden Tag, jeden Moment, jedes Ereignis und jeden Besuch nehme ich unheimlich intensiv wahr und so spüre ich, dass dieser Ort weiterhin auf die natürlichste und gesundeste Weise heranwächst. Immer wenn ich einer kleinen Herausforderung gewachsen bin und mein Kopf sein Okay gibt, dass…

Café de María vor einem Jahr – der in Worte gefasste Traum

Vor über einem Jahr waren die Café-Pläne schon ziemlich konkret, denn der Geschäftsplan musste ja detailliert bei der Bank eingereicht werden. Als ich vorgestern auf meinen niedergeschriebenen (fast) finalen Café-Traum gestoßen bin, musste ich lachen. Es ist ein Teil meiner Coffee-Love-Story, den ich hier noch einmal einfüge. Vor einem Jahr stand der Ort so gut…

… aus dem Café-Tagebuch

Es ist ein kleiner Eintrag in meinem Café-Tagebuch, das hier auf dem Tisch liegt. Weil ich noch keine Zeit gefunden habe, über die Entwicklung zu berichten, schreibe ich Euch meinen Eintrag vom 13. Februar noch ab. Es ging um die Idee vom Vorspeisentausch. Die Idee, die schon passee ist, aber es geht ja auch um…